Panel Klingel

Home  >  Methode

Login

Theorie

Die Website befindet sich im Aufbau!

Suche

Markovkette 

Das Makro-Quantum-System

Es beschreibt ein physikalisches Phänomen, das ebenso selbst-
ähnlich in unserem privaten und geschäftlichen Erfahrungsall-
tag wieder zu finden ist, wie es in der physikalischen Mikrowelt
anzutreffen ist: die Quantelung der Energie, die sich auch als
Geschäfts- oder Prozessquantum wiederfindet. Es besagt, dass
sich jeder Gesamtprozess in Netze, Reihen und Parallelen von
Einzelprozessen gliedern lässt, wobei jedes einzelne Glied die
gleiche abstrakte Struktur besitzt. Sie erscheinen als Prozess-
oder Geschäftsquanten. Abstrakt gesehen entsteht ein Geschäft,
wenn Energie in irgendeiner Form wie Geld und Material ausge-
tauscht wird.
Die konstante Struktur eines Makro-Quantums besteht aus nur 24 Elementen! Und trotzdem vereinigt sie alle wissenschaftlichen Disziplinen von den Natur-, Geistes-, Wirtschafts- bis auch zu den Religionswissenschaften. Man ist dadurch geradezu gezwungen, eine Problemlösung sowohl vom Ganzen als auch vom Detail her zu erarbeiten, sowohl Intuition als auch Verstand anzuwenden und dabei über den Tellerrand hinauszuschauen. Das oberste Kredo bleibt die Geschäftstauglichkeit einer Problemlösung.
Das Makro-Quantum-System betrachtet die Welt vierdimensional auf praktische Weise ohne in unzulässige Vereinfachungen zu verfallen. Es vermittelt die Welt wie ein Hologramm und macht so Dinge und Zusammenhänge sichtbar, die sonst auf klassischem Wege verborgen bleiben.

Daher führt das Makro-Quantum-System beinahe automatisch zu erfolgreichen Innovationen!

© 2013 by Lex Efficio Ltd. London

Impressum

Concierge